Aktion: Die Umwelt steht auf der Kippe - Oßweil ohne Kippen!

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage in Ludwigsburg hat die Nachhaltigkeitsgruppe des Bürgerverein Oßweileine besondere Aktion umgesetzt. In einer Nacht- und Nebel-Aktion haben die Mitglieder/innen der Gruppe Plakate mit der Aufschrift "Die Umwelt steht auf der Kippe - Oßweil ohne Kippen! Wir sind dabei!" in Oßweil aufgestellt.

Darüber hinaus wurden herumliegende Kippen mit Straßenmalkreide gekennzeichnet um darauf aufmerksam zu machen, dass diese in den Restmüll gehören.

Aktion 05.06.2019 2

Aktion 05.06.2019 01

(Bilder: privat)

Und hier ein paar Fakten zum Thema "Kippen":
• Eine einzige Kippe verseucht über 40 Liter Wasser. Mikrolebewesen im Boden und im Wasser und auch Fische sterben an den Giften.
• Zigarettenfilter bestehen nicht aus Papier, sondern aus einem Kunststoff, der rund 10 Jahre braucht, um sich zu zersetzen.
• In jeder Zigarette sind etwa 4800 Chemikalien enthalten, die sich durch das Rauchen im Filter ablagern. Dazu gehören auch krebserregende Stoffe und Schwermetalle.
• Kippen sind der häufigste Plastikmüll in der Umwelt.
• Etwa 80% aller Kippen pro Jahr landen nicht im Restmüll.

Einfache Lösung:
1. Kippen in den Restmüll werfen!
2. Umsetzung des Bußgeldkatalogs von Baden -Württemberg, der das Wegwerfen von Zigarettenkippen mit 25 Euro ahndet!
(Monika Beisch und Marcus Kohler)

Bürgerverein Oßweil - Mitgliederversammlung am 12. März - Wechsel in der Vereinsführung

Am 12. März fand die Mitgliederversammlung des Bürgervereins zum letzten Mal bei Albert Wagner im SV-Vereinsheim statt. Albert Wagner wird in Kürze zum letzten Mal seine Pforten für Gäste öffnen, bevor er in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Die beiden Vorsitzenden Marcus Kohler und Angelika Hirth-Neukamm stellten nach der Begrüßung die form- und fristgerechte Einberufung der Versammlung fest. Nach einer Schweigeminute für die in 2018 verstorbenen Mitglieder gab es einen Rückblick auf die Aktivitäten des Bürgervereins in 2018.

Es folgte der Bericht der Kassiererin und der des Kassenprüfers. Die Kassiererin Helga Meyer stellte die soliden Zahlen von 2018 vor und ging dabei sowohl auf die Einnahmen als auch auf die Ausgaben ein. Kassenprüfer Siegfried Zittinger, der die Kasse zusammen mit Renate Fackler geprüft hatte, bestätigte das positive Ergebnis und die vorbildliche Kassenführung durch Helga Meyer. Es folgte die einstimmige Entlastung der Kassiererin und anschließend auch des Vorstands. Bei der Neuwahl des Vorstands trat aus dem Vorstandsteam Angelika Hirth-Neukamm aus familiären und zeitlichen Gründen nicht mehr an. Der Wahlleiterin Sabine Stanjeck oblag es, bis zur Ernennung eines weiteren Vorstandsmitglieds die vier amtierenden Vorstände einstimmig zu bestätigen. Heide Schulz und Helga Meyer gehören dem Vorstand ebenso weiterhin an wie Marcus Kohler und Philipp Rösner, wobei Philipp Rösner anstelle von Angelika Hirth-Neukamm zukünftig zu Marcus Kohler aufrückt und mit ihm zusammen den Vorsitz des Bürgervereins übernimmt.


Vorstandschaft Gruppenbild 2019.03.12 B1024

Bild: Helga Meyer, Philipp Rösner, Marcus Kohler, Heide Schulz

Das 4-köpfige Vorstandsteam sucht baldmöglichst ein weiteres Vorstandsmitglied, welches dann durch den Vorstand ernannt werden kann und bei der nächsten Mitgliederversammlung gewählt wird.
Der nächste Punkt auf der Tagesordnung umfasste die Datenschutz-Grundverordnung. Heide Schulz verfasste eine Anlage zur Satzung des Bürgervereins, die kurz vorgestellt bzw. in Umlauf gegeben wurde.
Anschließend gab Marcus Kohler einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten in 2019. Dabei berichtete er kurz von der Neujahrshocketse, wies auf das bevorstehende Wettemarktfest am 4. Mai hin, auf das geplante Seifenkistenrennen am 15. September sowie auf den durch Uschi Rothgerber organisierten Hobby-Kunst-Markt in der August-Lämmle-Turnhalle am 20. Oktober. Der Hobby-Kunst-Markt, der 2018 zum ersten Mal stattfand, war ein großer Erfolg.
Darüber hinaus wurden von Monika Beisch die Aktivitäten der Oßweiler Nachhaltigkeitsgruppe vorgestellt. Neben den regelmäßigen Berichten im Oßweiler Blättle zum Thema Nachhaltigkeit, wurden mittlerweile fast 200 alte Mobiltelefone und 1000e Kulis zur Wiederverwertung gesammelt. Beim Wettemarktfest wird die Gruppe eine kleine Ausstellung zum Thema Wasser zeigen.
Marcus Kohler stellte noch kurz die aktuellen Sachlagen beim Thema "Tempo 30 in der Neckargröninger Straße" sowie beim Thema "Funksendemast" Hinter der Holderburg vor. In beiden Fällen liegen die Entscheidungen aktuell beim Regierungspräsidium.
Ausführlicher wurde zum Abschluss der Mitgliederversammlung das Thema Sport- und Kulturhalle statt Mehrzweckhalle und Turnhalle besprochen. Jochen Eisele berichtete dabei von der politischen Entscheidungssituation im Gemeinderat. Es wurde besprochen, dass es aus der Sicht der Oßweiler Vereine verwunderlich war, dass sich der Bauausschuss für eine Standort-Variante entschieden hat, bei dem sich der Grund und Boden überhaupt nicht im Besitz der Stadt befindet und wodurch sich ein Neubau entsprechend lange verschieben könnte. Uwe Appel, Vorsitzender des Musikvereins, berichtete über das Bürgerinformationstreffen im Ev. Gemeindezentrum. Dabei haben sich die Oßweiler Vereinsverantwortlichen auf eine andere Variante verständigt, bei der die Halle auf städtischem Grund errichtet werden kann. Jochen Eisele gab zudem zu bedenken, dass im aktuellen Haushaltsplan lediglich 50.000 € für die Planung eingestellt sind. Marianne Landig vom Stadtteilauschuss wies darauf hin, dass es wichtig wäre, dass so viele als mögliche Oßweilerinnen und Oßweiler beim nächsten Stadtteilausschuss dabei sind, um auch diesem Thema aus der Bürgerschaft nochmals richtig Nachdruck zu verleihen. Der Stadtteilauschuss-tagt am 1. April um 18.00 Uhr im Kinder- und Familienzentrum Hartenecker Höhe. Es ist davon auszugehen, dass auch Publikumsfragen zugelassen werden.
Die Termine für die nächsten offenen Stammtische des Bürgervereins stehen noch nicht fest und werden rechtzeitig bekannt gegeben.
(Marcus Kohler und Philipp Rösner)

Mitgliederversammlung, Bürgerverein Oßweil e.V. 2019

Einladung zur Mitgliederversammlung am 12.03.2019 um 19.30 Uhr
Liebe Vereinsmitgliederinnen und -mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am Dienstag, dem 12. März um 19.30 Uhr ins SV-Vereinsheim in der Westfalenstraße ein.

Neben dem Rückblick auf die bisherigen Aktivitäten soll vor allem der Ausblick auf das laufende Jahr im Vordergrund der Tagesordnung stehen, die der Vorstand wie folgt vorgesehen hat:

1. Begrüßung
2. Bericht zum Vereinsjahr 2018
3. Bericht Kassiererin zum Geschäftsjahr 2018
4. Bericht Kassenprüfer zum Geschäftsjahr 2018
5. Entlastung Kassiererin
6. Entlastung des Vorstands für 2018
7. Neuwahl des Vorstands
8. Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Anlage zur Satzung Datenverordnung gemäß DS-GVO vom 25. Mai 2018 für den Bürgerverein Oßweil
9. Ausblick und geplante Aktivitäten in 2019
10.Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung senden Sie bitte bis spätestens 05.03.2018 an die
Vorsitzenden.

Mit freundlichen Grüßen

Einladung zum offenen Stammtisch am Freitag, dem 08.02.2019 um 20.00 Uhr im SV-Heim

Beitragsbild Quelle: Beispielbild Pixabay

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des Bürgervereins, liebe Interessierte,

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem ersten offenen Stammtisch des Bürgerverein Oßweil e.V. in diesem Jahr am kommenden Freitag, dem 08.02.2018 um 20.00 Uhr im Vereinsheim des SV Ludwigsburg-Oßweil in der Westfalenstraße ein.

Wir wollen uns dabei in einer gemütlichen Runde zu aktuellen Themen rundum Oßweil austauschen.

Auf der Agenda stehen unter anderem Themen wie
• Stand der Planungen zum SKS-Areal
• Oßweil für einen anderen Funksendemast-Standort
• Tempo 30 in der Neckargröninger Straße

Wir wollen gemeinsam über den aktuellen Sachstand berichten und diskutieren, wie wir weiter vorgehen.

Auf Ihr Kommen freuen wir uns!

Ihr Vorstand des Bürgerverein Oßweil e.V.

Marcus Kohler, Angelika Hirth-Neukamm, Helga Meyer, Heide Schulz, Philipp Rösner

Nachhaltigkeitsgruppe im Bürgerverein - Handy-Sammelstelle am 01.01.2019

Beitragsbild Quelle: Beispielbild Pixabay

Gleichzeitig zur Neujahrshocketseam 1. Januar 2019 sammelt die Nachhaltigkeitsgruppe alte HANDYS und STIFTE!

Alte Handys gehören nicht in den Restmüll. Genau so wenig wie alte Stifte und Kulis. Helfen Sie mit, dass diese Rohstoffe nachhaltig wiederverwertet werden. Haben Sie alte Handys oder alte Stifte und Kulis zuhause oder im Büro, die Sie nicht mehr benötigen? Diese beinhalten wertvolle Rohstoffe zur Herstellung neuer Produkte.
Die Mitglieder der Nachhaltigkeitsgruppe des Bürgervereins sammeln im Rahmen der Neujahrshocketse alte Handys und alte Stifte und stellen sicher, dass diese wieder in den Kreislauf der Herstellung neuer Mobiltelefone und neuer Stifte eingespeist werden. Der Erlös kommt einem guten Zweck zu Gute.

Die Verantwortlichen des Bürgervereins Oßweil e.V. wünschen bereits heute allen Oßweilerinnen und Oßweilern sowie ihren Familien einen guten Rutsch in 2019.

Neujahrshocketse am 01.01.2019

01.01.2019 ab 13.00 Uhr auf dem Wettemarkt

Neujahrshocketse

WettemarktLudwigsburg Oßweil

01.01.2019

Start 13 UhrEnde 16 Uhr

Rote Wurst und Bratwurst gibt es Pommes Fritessowie Glühwein, Punsch und Sekt.

Bürgerverein Oßweil e.V.unter Beihilfe der Oßweiler Neckar-Urscheln

Der Bürgerverein Oßweil e.V. lädt ein zur Neujahrshocketse am 1. Januar von 13.00 bis 16.00 Uhr auf dem Wettemarkt. Wir wollen wieder gemeinsam, und auch so zahlreich wie in den letzten Jahren auf das neue Jahr anstoßen!Nach einer kurzen Begrüßung wollen wir von 13.00 bis 16.00 Uhr gemütlich zusammenstehen und es unserem leiblichen Wohl bei bester Neujahrslaune gut gehen lassen.Die Bewirtung erfolgt durch die Oßweiler Neckar-Urscheln und den Bürgerverein Oßweil. Neben Rote Wurst und Bratwurst gibt es Pommes Frites sowie Glühwein, Punsch und Sekt.

Start der Veranstaltung

Die Verantwortlichen des Bürgervereins Oßweil e.V. wünschen bereits heute allen Oßweilerinnen und Oßweilern sowie ihren Familien einen guten Rutsch in 2019.

Hobbykünstlermarkt am Sonntag, dem 21.10.2018

Beitragsbild Quelle: Beispielbild Pixabay

Im Rahmen der Oßweiler Kirbe der Freiwilligen Feuerwehr veranstaltet der Bürgerverein Oßweil dieses Jahr zum ersten Mal einen Hobby-Kunstmarkt.

Der Initiatorin und Organisatorin Uschi Rothgerber ist es gelungen, rund 25 Hobby-Künstler zur Ausstellung ihrer künstlerischen Werke zu gewinnen.
Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu dieser kostenlosen Ausstellung ein und freuen uns auf ein reges Interesse am Sonntag, dem 21.10.2018 von 11 - 17 Uhr in der August-Lämmle-Halle.

Informationen dazu finden Sie auch unter:
www.buergerverein-ossweil.de/hobbykuenstlermarkt

Rückblick 3.Seifenkistenrennen

Rückblick 3. Seifenkistenrennen aus Oßweil

Seifenkistenrennen - Motorloser Rennsport und Familienfest gleichermaßen Der Bürgerverein feiert mit dem Wohnungsbau Ludwigsburg SEIFENKISTENRENNEN - 3. Großer Preis von Ludwigsburg erneut einen großen Erfolg. Mit der großzügigen Unterstützung der verschiedenen Sponsoren konnte der Bürgerverein Oßweil dieses Jahr den 3. Großen Preis von Ludwigsburg austragen.Vor allem dank des Engagements der Sponsoren ist es möglich, ein solches Seifenkistenrennen in Oßweil durchzuführen. Mit knapp 60 Teilnehmenden wurde die Teilnehmerzahl von den letzten beiden Jahren bei weitem übertroffen. Dass das Rennen nicht nur allein eine Seifenkisten-Rennsport-Veranstaltung ist, hat das Angebot an der Strecke unterstrichen. Die Kinder konnten sich beim aufwendigen Kinderschminken und beim Luftballon-Figuren-Basteln mit Vera Zeberer sowie auf der Hüpfburg und an der Torwand unter der Betreuung von Brahim und Lukas vom Renngeschehen ablenken. Die beiden Moderatoren Jürgen Klotz vom SWR und Peter Stanjeck haben die Veranstaltung mit der technischen Unterstützung durch Chris Krauss in gewohnt professioneller Weise mit ihren humorvollen Interview-Beiträgen begleitet. Bernhard Böer kümmerte sich um die technische Zeitnahme. Die Gewinner in den jeweiligen Klassen und ihre Zeiten sind im Folgenden aufgeführt:

Kinderrennen Name Vorname Zeit in Sek. Platz Schenk Bennet 23,870 1 Böhme Laurence 24,360 2 Gehrig Marie 24,620 3

Jugendrennen Name Vorname Zeit in Sek. Platz Mödinger Louis 23,320 1 von Klitzing Julius 23,730 2 von Klitzing Marius 23,850 3

Gaudirennen Name Vorname Zeit in Sek. Platz Hoffmann Hans-Frieder 22,020 1 Schenk Peter 23,470 2 Ahne Franz 24,300 3

Beim Gaudirennen waren insbesondere Franz Ahne aus Kirchberg als ältester Teilnehmer im Feld mit seinen 78 Jahren sowie Martin Ott und Michael Alt mit ihrem umgebauten Bobby-Car eine Besonderheit. Im Meisterschaftslauf im Rahmen der Baden-Württembergischen Meisterschaften hatte Armin Braun vor seiner Schwester Kerstin Braun aus Nürnberg die Nase vorn. Dritter wurde Yannick Herberth aus Sindelfingen. Den inoffiziellen Titel als erfolgreichster Konstrukteur hat Peter Schenk inne, der selbst Zweiter beim Gaudirennen wurde und die Gewinner-Kiste im Kinder- und Jugendrennen für seinen Sohn Bennet und Louis Mödinger stellte.Aber auch das Team Rennschnecken der Familie Gehrig war besonders erfolgreich und sicherte sich mit Marie, Felix und Sophie die Plätze 3, 4 und 5 im Kinderennen und mit Julia den Platz 4 im Jugendrennen. Das Organisationsteam um Peter Schenk, Philipp Rösner und Marcus Kohler freut sich über die gelungene Veranstaltung und bedankt sich ganz herzlich bei allen rund 30 Helferinnen und Helfern sowie bei Heide Schulz und Barbara Krauss vom Zitherclub für die exzellente Bewirtung. Weitere Infos und Bilder sind unter www.buergerverein-ossweil.de/skr2018 zu finden.Die Reportage von RegioTV sind unter den beiden folgenden Links zu finden:https://www.regio-tv.de/video_video,-kreative-kisten-am-start-_vidid,149732.htmlhttps://www.youtube.com/watch?v=AFr9tUNSDds&feature=youtu.be Bilder Quelle:1. Sponsoren-Banner2. Evtl. Starterliste3. Bilder über Alexander Möbius

Organisations Team

v.l. Marcus Kohler, Peter Schenk und Philipp Rösner

Videos

Reportage von RegioTV

Youtube Link

Komplett Film von Peter Schenk

Youtube Link

Videos von MiMo

Video 1

Video 2

Video 3

Video 4

Video 5

Video 6

Holger auf dem Bobby Car

Gewinner mit der schnellsten Kiste

Franz Ahne auf seinem Heissen Ofen

Letzte Fahrt von Franz Ahne auf seinem Bierkisten Kart

Bilder gemischt

Dies sind die ersten Bilder. Weiteren werden noch folgen.Viel Spaß beim anschauen.

Fragen oder Anregungen zum Rennen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Kontaktformular

Gelungene Einweihung des Bücherschrank am Wettemarkt

Beitragsbild Quelle: Thomas Martin Stierle

Schon vor der offiziellen Eröffnung und ganz ohne Werbung hatte sich der neue Bücherschrank am Wettemarkt in Ossweil mit Büchern gut gefüllt.
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie Gemeinderatsmitglieder nahmen an der Übergabe des Schrankes in die Obhut des Ossweiler Bürgervereins teil. „Sehr schön ist er geworden“ war oft zu hören. Bürgermeister Michael Ilk zeigt sich erfreut über die Initiative, den Menschen das Lesen näher zu bringen. Das Konzept, „Bücher to go“ anzubieten, passe in die Zeit. Der Bücherschrank ist wetterfest und rund um die Uhr zugänglich.

Das Mitnehmen von Büchern durch Interessierte ist erwünscht und mit keiner Verpflichtung verbunden, lediglich mit der Aufforderung auch eigene Lektüre an andere weiterzugeben. Bücherschränke brauchen regelmäßige Betreuung. Sofern die vor Ort ehrenamtlich geleistet werden kann, ist die Stadt offen für die Realisierung weiterer Bücherschrank-Standorte. Am Hohenzollernplatz beispielsweise hat man bereits einen weiteren möglichen Standort im Auge. An einer Patenschaft interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich an die Stadtbibliothek wenden.

Beitrags Quelle: Thomas Martin Stierle

Großer Sammler Erfolg auf dem Wettemarkt

Beitragsbild Quelle: Beispielbild Pixabay
Beitragsinhalt Bildquelle: Marcus Kohler

Die Nachhaltigkeitsgruppe des Bürgervereins Oßweil sammelt alte Handys sowie alte Kulis und Stifte auf dem Wettemarkt

Die Mitglieder der Nachhaltigkeitsgruppe des Bürgervereins sammelten am Samstag, dem 14.07.2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr erfolgreich mehr als 60 alte Handys und Smartphones auf dem Wettemarkt.
Dazu kamen noch alte Kulis und Stifte. Die alten Mobiltelefone werden zur Wiederverwertung in den Herstellungskreislauf neuer Telefone eingespeist. Dabei können ca. 70% der wertvollen Rohstoffe wiederverwendet werden.
Der Erlös der alten Geräte kommt einem sozialen Projekt in Afrika zugute.
Monika Beisch, Ulrich Hebenstreit, Günther Buchholz, Heide Schulz und Marcus Kohler freuten sich über die gute Nachfrage und tüfteln an einem Konzept, eine dauerhafte Handy-Sammelstelle in Oßweil einzurichten.

Lara Handy Sammelstelle B640

Lara (links vom Schild), die Enkelin von Monika Beisch, weiß, wie Marketing funktioniert
(Bild: Marcus Kohler)

Seifenkistenrennen am 16.09.2018 - ANMELDUNG läuft!

Beitragsbild Quelle: Nicole Hammer-Kohler
Beitragsinhalt Bildquelle: Bastian Hauk und Laura Winter von Radio Energy NRJ im Doppelsitzer

Die Anmeldung für das 3. Seifenkistenrennen läuft.
Am Sonntag, dem 16.09.2018 ist es wieder soweit.
Gefahren wird in den Klassen:

  • Kinderklasse
  • Jugenklasse
  • Gaudiklasse

Informationen, technische Voraussetzungen und das Anmeldeformular sind hinterlegt unter:
www.buergerverein-ossweil.de/skr2018

Das Organisationsteam um Peter Schenk, Philipp Rösner und Marcus Kohler freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.

Einladung zum offenen Stammtisch am Donnerstag, dem 12.07.2018 um 20.00 Uhr im FSV-Häusle

Beitragsbild Quelle: Beispielbild Pixabay

Liebe Oßweilerinnen und Oßweiler,

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem nächsten offenen Stammtisch am Donnerstag, dem 12.07.2018 um 20.00 Uhr im FSV-Häusle ein.

Wir wollen uns dabei in einer gemütlichen Runde zu aktuellen Themen rundum Oßweil austauschen.
Auf der Agenda ganz oben stehen die beiden wichtigen Themen "Oßweil für einen anderen Funksendemast-Standort" sowie "Tempo 30 in der Neckargröninger Straße". Wir versuchen, für beide Anliegen Experten einzuladen, die über den aktuellen Sachstand berichten.

Auf Ihr Kommen freuen wir uns!
Ihr Vorstand des Bürgerverein Oßweil e.V.

Nachhaltigkeitsgruppe im Bürgerverein - Handy-Sammelstelle

Beitragsbild Quelle: Beispielbild Pixabay

Alte Handys abgeben am 14.07.2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr auf dem Wettemarkt

Haben Sie alte Handys zuhause oder im Büro, die Sie nicht mehr benötigen? Diese beinhalten wertvolle Rohstoffe zur Herstellung neuer Mobiltelefone. Alte Handys gehören nicht in den Restmüll. Helfen Sie mit, dass diese Rohstoffe nachhaltig wiederverwertet werden.
Die Mitglieder der Nachhaltigkeitsgruppe des Bürgervereinssammeln am Samstag, dem 14.07.2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr auf dem Wettemarkt alte Handys und stellen sicher, dass diese wieder in den Kreislauf der Herstellung neuer Mobiltelefone eingespeist werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und natürlich auf Ihre alten Handys!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hobbykünstlermarkt am 21.10.2018 in der August-Lämmle-Halle

Beitragsbild Quelle: Beispielbild Pixabay

Zeitgleich und im Rahmen der Oßweiler Kirbe der Freiwilligen Feuerwehr.

Erstmalig findet dieses Jahr am Sonntag, dem 21.10.2018 ein Hobbykünstlermarkt in Oßweil statt. Die Idee dazu hatte Uschi Rothgerber. Und sie ist es auch, die die Organisation dafür federführend in die Hand nimmt.
Interessierte Hobbykünstler, die gerne ihre Werke ausstellen und verkaufen möchten, melden sich bitte telefonisch unter 07141-875687 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Erste Informationen und das Anmeldeformular sind unter www.buergerverein-ossweil.de/hobbykuenstlermarkt hinterlegt.

Gründung einer Nachhaltigkeitsgruppe im Bürgerverein Oßweil e.V.

Beitragsbild Quelle: (Bild: Monika Beisch, Marcus Kohler und Philipp Rösner am Stand des Bürgervereins zum Thema Nachhaltigkeit beim Wettemarktfest)

Nachhaltigkeit ist bereits seit langem in Ludwigsburg ein großes Thema. Bereits 2014 hat die Stadt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen.
Und nun wird es endlich Zeit, dass wir Oßweiler uns der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die von den Vereinten Nationen in Anlehnung an den Entwicklungsprozess der Millenniums-Entwicklungsziele entworfen wurden, annehmen und konkrete Maßnahmen und Aktivitäten dazu ins Leben rufen oder welche unterstützen, die es bereits gibt.

Rund um die beiden Verantwortlichen Monika Beisch und Marcus Kohler hat sich nun eine Nachhaltigkeitsgruppe im Bürgerverein gebildet, die diesen Prozess für Oßweil aufgreifen und vorantreiben möchte. Zu der Gruppe gehören aktuell Heide Schulz, Ulrich Hebenstreit, Bernd Gschwind und Günther Buchholz. Ein erstes Treffen hat bereits stattgefunden und erste Ideen und Anregungen wurden bereits diskutiert.
(Bild: Monika Beisch, Marcus Kohler und Philipp Rösner am Stand des Bürgervereins zum Thema Nachhaltigkeit beim Wettemarktfest)

Weitere Interessenten können sich gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an Marcus Kohler unter 0177-3888829 wenden.

Seifenkistenrennen am Sonntag den 16.09.2018 - Anmeldung beginnt!

Beitragsbild Quelle: Der Oßweiler Dirk Müller beim Gaudi-Rennen 2017

Der Bürgerverein Oßweil veranstaltet in diesem Jahr sein 3. Seifenkistenrennen.

Nach den Erfolgen im Jubiläumsjahr 2016 und in 2017 wird dieses Mal ein Sonntag der Austragungstermin sein. Das Veranstaltungsteam erwägt dieses Jahr wiederum eine neue Streckenführung, Näheres wird noch bekannt gegeben - doch eines ist natürlich klar: Es wird definitiv wieder in Oßweil sein!
Gefahren wird wieder in der Kinder-, der Jugend und der Gaudi-Klasse.

Erste Informationen, technische Voraussetzungen und das Anmeldeformular sind hinterlegt unter:
www.buergerverein-ossweil.de/skr2018

Einladung zum offenen Stammtisch am 19.04.2018 um 20.00 Uhr im ASV-Häusle

Liebe Oßweilerinnen und Oßweiler,

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem offenen Stammtisch am Donnerstag, dem 19.04.2018 um 20.00 Uhr im ASV-Häusle ein.
Wir wollen uns dabei in einer gemütlichen Runde zu aktuellen Themen rundum Oßweil austauschen.

Auf Ihr Kommen freuen wir uns!
Ihr Vorstand des Bürgervereins,
Angelika Hirth-Neukamm, Heide Schulz, Helga Meyer, Philipp Rösner und Marcus Kohler

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 10. April 2018

Die ordentliche Mitgliederversammlung des Bürgerverein Oßweil e.V. findet am Dienstag, dem 10. April um 19.30 Uhr im SV-Vereinsheim in der Westfalenstraße statt.

Hiermit laden wir - Marcus Kohler (Vorsitzender) und Angelika Hirth-Neukamm (Vorsitzende) - Sie herzlich ein.

Wir wollen den Turnus der Mitgliederversammlungen ab sofort an das Kalender- und Steuerjahr anpassen und daher zukünftig im ersten Quartal durchführen.
Neben dem Rückblick auf die bisherigen Aktivitäten soll vor allem der Ausblick auf das laufende Jahr im Vordergrund der Tagesordnung stehen, die der Vorstand wie folgt vorgesehen hat:

1. Begrüßung
2. Bericht zum Vereinsjahr 2017
3. Bericht Kassiererin zum Geschäftsjahr 2017
4. Bericht KassenprüferInnen zum Geschäftsjahr 2017
5. Entlastung des Vorstands für 2017
6. Wahl der KassenprüferInnen
7. Ausblick und geplante Aktivitäten in 2018
8. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung senden Sie bitte bis spätestens 03.04.2018 an die Vorsitzenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Marcus Kohler und Angelika Hirth-Neukamm)

Weltfrauentag - Bilder-, Erlebnis- und Erfahrungsbericht Iran

Der Bürgerverein Oßweil lädt am Sonntag, dem 18.03.2018 um 16.00 Uhr zum Bilder-, Erlebnis- und Erfahrungsbericht Iran ins Evangelische Gemeindezentrum in Ludwigsburg-Oßweil, Rudolf-Greiner-Straße 29 ein.
Im Mittelpunkt der Reise unseres Vereinsmitglieds Inge Buchert stehen der Blick auf die Frau im Iran, dem ehemaligen Persien, auf Menschen, Land, Leute, UNESCO-Weltkulturgüter, UNESCO-Weltkulturerbe-Handwerk und vieles mehr. Faszinierende Bilder aber auch nachdenkliche Eindrücke zur Situation der Frauen sowie weitere Überraschungen erwarten Sie.
Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Das Café International Ost und der Bürgerverein Oßweil bieten in der Pause orientalische Speisen, Tee, Jubiläumssekt 1200 Jahre Oßweil und einiges mehr.

Referentin:
Inge Buchert

Bildpräsentation:
Gerhard Weeber

Datum: Sonntag, 18. März 2018

Beginn: 16.00 Uhr, Saalöffnung um 15.30 Uhr.

Ort: Evangelische Gemeindezentrum Oßweil, Rudolf-Greiner-Straße 29

Bewirtung durch den Bürgerverein Oßweil e.V.

Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten

(Text und Bilder: Inge Buchert)

  • 1
  • 2

Fellbacher Straße 2
71640 Ludwigsburg Oßweil
Tel.: 07141 / 5058948
(24h Anrufbeantworter)

Besuchen Sie unsere offizielle Seite bei:

Die Seite Ossweiler.de ist eine rein private Seite, nicht kommerziell und nicht der Stadt Ludwigsburg unterstellt.
Die Beiträge auf dieser Seite sind von den Betreibern der Seite verfasst oder durch kostenlose Bereitstellung verschiedener Privat Personen sowie Vereine, Firmen und sonstige Unternehmen.