Feuerwehr Abteilung Oßweil

Der Abteilung Oßweil gehören zur Zeit 27 aktive Mitglieder an.Feuerwehr-Ossweil-Gruppenbild
Geführt wird die Abteilung durch unseren Abteilungskommandanten Oliver Ladenburger.
Sein Stellvertreter ist Steffen Steudle, der 2. Stellvertreter Bernd Rosenkranz.

Bedingt durch überwiegend mittelständische Unternehmen und eine hohe Wohnqualität haben wir im Vergleich zu den anderen Abteilungen der Feuerwehr Ludwigsburg relativ wenig Schadenseinsätze (1998: 3 Brände in Ossweil), wodurch unsere Haupttätigkeit in der Hilfestellung für andere Abteilungen liegt.
Durch diese Umstände haben wir es im Jahre 1999 auf insgesamt 14 Einsätze gebracht.

Notruf 112

Adresse:
Flurstraße 7
71640 Ludwigsburg-Oßweil

Chronik:

  • 2000: Die Abteilung Ossweil hat 27 aktive Feuerwehrmänner. 8 ehemalige Feuerwehrmänner befinden sich in der Altersabteilung.
  • 1986: Bezug des neuen "alten" Magazins (12.02.1986)
  • 1985: Anbau des neuen Magazins/Aufenthaltsraums. Bei den Bauarbeiten wird der 800 - 1000 Jahre alte Schlossbrunnen des benachbarten Schlosses wieder entdeckt, der bis dato verschüttet war. Er ist 8 Meter tief und steht unter Denkmalschutz.
  • 1985: Anschaffung des LF 16/12 (neu) (31.10.1985)
  • 1974: Anschaffung des TLF 16/24 (gebraucht) (02.08.1974)
  • 1956: Zusammenlegung mit der Feuerwehr Ludwigsburg
  • 1951: Feierlichkeiten zum 75jährigsten Jubiläum der Feuerwehr (02.-03.06.1951)
  • 1926: Feierlichkeiten zum 50jährigsten Jubiläum der Feuerwehr (05.-06.06.1926)
  • 1992: Eingemeindung nach Ludwigsburg (07.11.1992). Die freiwillige Feuerwehr in Ossweil wird beibehalten, solange sie den Anforderungen in Bezug auf das Löschwesen genügt. Der bisherige in der freiwilligen Feuerwehr aus der Gemeindekasse gewährte Jahresbetrag mit 1000 RM soll auch künftig geleistet und bei fortschreitender Geldentwertung entsprechend erhöht werden.
  • 1911: Gründungsbeschluss der Freiwilligen Feuerwehr Ossweil
  • 1904: Baugenehmigung für das Feuerwehrmagazin in der Flurstraße
  • 1889: Fahnenweihe Bis zur heutigen Zeit ist die Fahne erhalten und schmückt den Aufenthaltsraum des Feuerwehrmagazins (07.07.1889)
  • 1876: Gründung der Pflichtfeuerwehr Oßweil
  • 1808: Erste Feuerlöschordnung unter König Friedrich I.

Homepage:
http://www.fw-lb.de

Fellbacher Straße 2
71640 Ludwigsburg Oßweil
Tel.: 07141 / 5058948
(24h Anrufbeantworter)

Besuchen Sie unsere offizielle Seite bei:

Die Seite Ossweiler.de ist eine rein private Seite, nicht kommerziell und nicht der Stadt Ludwigsburg unterstellt.
Die Beiträge auf dieser Seite sind von den Betreibern der Seite verfasst oder durch kostenlose Bereitstellung verschiedener Privat Personen sowie Vereine, Firmen und sonstige Unternehmen.