Oßweiler Blättle

Das Oßweiler Blättle kam erstmalig im Januar 2017 heraus.
Das ursprüngliche nannte sich OVK oder später Bote und wurde nach dem Vakuum, das nach dem Tod von Ewald Buchert entstanden ist, nicht mehr weiter herausgebracht.

Hervorgerufen wurde das durch die Anfragen der einzelnen Firmen und anderen Institutionen aus Oßweil und seiner Umgebung über den Bürgerverein und der Informationsplattform www.Ossweiler.de
Da Herr Buchholz in Oßweil durch sein langjähriges Firmen Bestehen und zusätzlich durch die Festschrift 1200 Jahre Oßweil bekannt ist, wurde er von sehr vielen aus Oßweil vorgeschlagen.
Durch die Kooperation des neuen Oßweiler Blättle und www.Ossweiler.de liegen die Vorteile klar bei den Lesern. Egal ob als Papier in der Hand oder in seiner digitalen Form wie PC, Smartphone oder Tablet. Sie bekommen die Informationen aus Oßweil und seiner Umgebung zeitnah und aktuell.

Beiträge und Anzeigenvorlagen an:

Günther Buchholz Printmedien
Kammererstraße 8
71636 Ludwigsburg

Telefon: 0177-2510880
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ebenso können Sie bequem das Online Anzeigenauftrag benützen.

Auflage: 6000 Exemplare
Das Oßweiler Blättle erscheint monatlich und wird kostenlos in Oßweil verteilt.
Weitere Exemplare für Schlößlesfeld und die Oststadt liegen in dortigen Geschäften bereit.

 

0
0
0
s2smodern

Die Seite Ossweiler.de ist eine rein private Seite, nicht kommerziell und nicht der Stadt Ludwigsburg unterstellt.
Die Beiträge auf dieser Seite sind von den Betreibern der Seite verfasst oder durch kostenlose Bereitstellung verschiedener Privat Personen sowie Vereine, Firmen und sonstige Unternehmen.