Der Kraftakt Ganztagsschule in Ludwigsburg

Der Kraftakt Ganztagsschule in Ludwigsburg

Das Land will die Ganztagsgrundschule forcieren und hat dafür die gesetzlichen Grundlagen geschaffen. Doch das geht nicht ohne erhebliche Anstrengungen und Debatten in den Kommunen. Beispiel Ludwigsburg und Bietigheim-Bissingen.

Große Freude herrschte zum Jahresende an der Schlösslesfeldschule in Ludwigsburg. Dort wurde ein Erweiterungsbau eingeweiht, für den die Stadtverwaltung rund 2,9 Millionen Euro investiert hat. Die Schule verfügt jetzt über eine große Mensa, die auch als Multifunktionsraum genutzt werden kann, sowie eine Küche und fünf weitere Ganztagsräume. Der Anbau wurde nötig, weil durch den neuen Wohnpark Hartenecker Höhe, der im Schulbezirk der Schlösslesfeldschule liegt, die Schülerzahlen erheblich zugenommen haben.

Für Schulleiterin Monika Schick bietet dies die Chance, eine echte Ganztagsschule zu werden. Seit dem Schuljahr 2006/2007 ist die Schule zwar bereits eine Ganztagsschule in offener Form, doch mit dem neuen Schulgesetz hat die Landesregierung im vergangenen Jahr die Rahmenbedingungen neu definiert. Es gibt jetzt zwei Formen - eine Wahlform oder eine verbindliche, das heißt für alle Schüler verpflichtende Form - und Regelungen zum zeitlichen Rahmen, zur Konzeption, zum Mittagessen oder zur Aufsicht.

Nach Abstimmung mit den Eltern hat man sich an der Schule entschieden, die Ganztagsschule in Wahlform an vier Tagen mit sieben Zeitstunden zum Schuljahr 2015/2016 zu beantragen. Der Gemeinderat stimmte zu. Gleichzeitig wurde auch ein entsprechender Antrag der Hirschbergschule bewilligt, die ebenfalls die Wahlform anstrebt. Eine Entscheidung der Schulbehörde über die Anträge wird im Februar erwartet.

Weibliche Mathe Nachhilfe gesucht

Für unsere Tochter (8. Klasse Gymnasium) suchen wir eine weibliche Mathe Nachhilfe in Oßweil für 1x in der Woche.
Eventuell auch Physik vor Klassenarbeiten.
Gerne Oberstufenschülerin oder Studentin.

07141 / 2980838

Die Seite Ossweiler.de ist eine rein private Seite, nicht kommerziell und nicht der Stadt Ludwigsburg unterstellt.
Die Beiträge auf dieser Seite sind von den Betreibern der Seite verfasst oder durch kostenlose Bereitstellung verschiedener Privat Personen sowie Vereine, Firmen und sonstige Unternehmen.